"Erneuebare Energie"

Dienstleistungen, Informationen

Wirtschaftlichkeit, Fördermittel, Literatur

von Energierückgewinnungsanlagen

Wirtschaftlichkeit

Für Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Abwasserwärmenutzungs-Anlagen (AWN-Anlagen) stehen verschiedene Berechnungstools zur Verfügung.

Ziel beim Einbau einer AWN-Anlage ist es, eine möglichst hohe Effizienz zu erreichen. Salopp ausgedrückt, muss die Kosten-Nutzen-Relation so ausgelegt sein, dass die Anlage die Vorgabe der Mindestverzinsung erfüllt. Die Investitionskosten der Anlage setzen sich zusammen aus den Anschaffungs- und Herstellkosten für Wärmeübertrager, Wärmepumpen und Anschlussleitung. Zusätzlich fallen Investitionen in die Steuerungstechnik und eventuell die Sanierung der bestehenden Wärmeversorgungstechnik an. Berücksichtigt werden müssen zudem Unterhalts- und Energiekosten. Zur Entlastung der Kostenseite können allfällige Fördermittel in Abzug gebracht werden.

Steht das Konzept, können folgende Kosten ermittelt werden:

  • Investitions-, Unterhalts- und Energiekosten
  • Ermittlung spezifischer Wärmekosten der AWN-Anlage und Vergleich mit konventioneller Heiztechnik (siehe Excel Tool Preiskalkulation)
  • Kapitalwert-/Renditerechnung (siehe Excel Tool AWN Wirtschaftlichkeit)

Fördermittel

Für weitergehende Auskünfte zu Fördermitteln in der Schweiz wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der InfraWatt www.infrawatt.ch

Literatur

Wärmeverbund Wipkingen
Wärmenutzung aus Abwasser
EAWAG-Wärmerückgewinnung aus Abwassersystemen
Ratgeber Bauherren Gemeinden Schweiz
IKT-Wärmerückgewinnung aus Abwasserkanälen
Leitfaden für Ingenieure Planer - Deutschland
Ratgeber Deutschland
Wärme aus dem Abwasserkanal
Abwasserwärmenutzung Leitfaden Austria
Energiequellen zum Heizen und Kühlen
Wärmerückgewinnung aus Abwasser
Abwasserwärmenutzung BFE
Eawag Schriftenreihe 19

Weitergehende Unterlagen

Merkblatt DWA-M 114 Abwasserwärmenutzung, erhältlich bei der DWA, Deutschland