Erneuerbare Energien

Energienutzung in Kläranlagen und aus Oberflächengewässern

mit sehr grossen Energiepotentialen

Kläranlagen und Oberflächengewässer verfügen über ein enormes Energiepotential. Eine Kläranlage zum Beispiel mit 90 Mio. Litern Abwasser täglich, deren Abwassertemperatur mittels Wärmetauscher um 1°C gesenkt wird, erzeugt rund 4.3 MW Leistung. Das Potential aus Oberflächengewässer ist vergleichsweise noch grösser.

Aspekt Umwelt

Verursacht durch den Menschen, sind die Wassertemperaturen der Oberflächen- und Fliessgewässer, nicht zuletzt infolge der Zuläufe aus Kläranlagen, stetig gestiegen. Dies hat schwerwiegende Auswirkungen auf Fauna und Flora. Wird dem geklärten Wasser auf der Kläranlage oder dem Wasser aus Oberflächen- und Fliessgewässern nun Wärme entzogen und dadurch die Wassertemperatur gesenkt, wirkt sich dies positiv auf das gesamte Ökosystem aus. 

Mit KASAG Wärmetauscher-Systemen können sowohl der Energiebedarf der Kläranlage selber gedeckt als auch Gebäude in der näheren Umgebung geheizt beziehungsweise gekühlt werden.

Michael Reinhard

Verkauf / Projektmanagement
sales@kasag.com +41 (0)34 408 58 95

Ueli Zaugg

Verkauf / Projektmanagement
sales@kasag.com +41 (0)34 408 58 52